11.08.2019 - WSV : Ahlbach/Oberweyer 2

 

Man merkte Ahlbach/Oberweyer 2 von Beginn an die Kreisoberligaunterstürzung an, aber die 11 des WSV hielt kämpferisch super dagegen und kam ihrerseits auch zu Abschlüssen.
Erst ein wahrer Sonntagsschuss brachte die Gäste in Führung. Danach gab es viele Zweikämpfe im Mittelfeld, ohne wirkliche Torgelegenheiten. 2 weitere Distanzschüsse und ein Fehler im Spielaufbau brachten den Gast dann, ohne klare Chancen heraus zu spielen, auf eine 4zu0 Pausenführung.
Nachdem der Gast das 5zu0 erzielte und dann seine "Verstärkungen" aus dem Spiel nahm, war nicht mehr viel von der SG zu sehen. Stattdessen zeigten die Gastgeber weiter eine geschlossene Leistung und kämpften sich noch auf 3zu5 heran, ein Pfostentreffer und 2 auf der Linie geklärte Bälle landeten leider nicht im Tor, sonst wäre ggf. noch mehr drin gewesen. Man darf auf die nächsten Spiele gespannt sein, denn die 11 des WSV überzeugte kämpferisch und zeigte spielerrich gute Ansätze.

 

(ds)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werschauer SV